Besondere Begleitung in besonderen Zeiten mit “Transformational Healing Online”

Diese Zeiten sind wahrlich besonders und es ist gerade in der aktuellen Zeit wichtig, sich bewusst mit dem, was auf der Welt vor sich geht und was das mit einem macht, auseinanderzusetzen, aktiv zu beobachten und sich klar für sich selbst zu positionieren. Dabei in der Mitte zu bleiben, seinen eigenen Fokus nicht zu verlieren, zuversichtlich zu bleiben und nicht die Geduld und das Vertrauen zu verlieren, ist eine echte Herausforderung.

Bewusstseinsentwicklung findet auf unterschiedlichen Ebenen statt und man kann, unter anderem, Werkzeuge und Methoden zum Einsatz bringen. Eine Methode, die ich vor vielen Jahren erlernt habe, ist mir persönlich zur Zeit eine große Unterstützung. Sie nennt sich “Transformational Healing” und es handelt sich um eine Art geführter Meditation, die als “Transformational Healing Process” bezeichnet wird.

Schon vielen Menschen in verschiedenen Ländern dieser Welt hat “Transformational Healing” erfolgreich in Krisen und Ausnahmesituationen als hilfreiches Werkzeug gedient. Man kann diese Methode für sich alleine (für Wissende und Geübte) oder mit Hilfe eines Facilitators (für Neueinsteiger und Fortgeschrittene, aber auch für Wissende und Geübte, weil man mit einem Begleiter/einer Begleiterin an der Seite einfach tiefer gehen und mehr bewegen kann) anwenden.

Nur wenige Menschen wurden in dieser Methode ausgebildet und ich zähle zu denjenigen, die sowohl die Facilitator- wie auch die LehrerInnen-Ausbildung (d.h., ich darf lehren, diese Methode so zu erfahren, dass man als Facilitator tätig sein darf) absolviert hat.

Ein paar “Transformational Healing”-Facilitator und -Lehrern aus Österreich, Spanien und Großbritannien haben sich vor einiger Zeit zusammengetan und überlegt, wie sie Menschen mit “Transformational Healing” – vor allem angesichts der Besonderheit dieser Zeit und egal, wo auf der Welt sie sich gerade befinden, unterstützen und hilfreich zur Seite stehen können. Dabei ist das Projekt “Transformational Healing Online” entstanden.

Wir bieten nunmehr allen Menschen, die unsere Unterstützung wählen, ab sofort (eigentlich seit Anfang Mai, aber ich hatte noch keine Zeit oder Muse, diesen Blogartikel hier zu schreiben) diese inspirative, regenerations- und bewusstseinsfördernde Methode online an und das gegen eine Spende von 30€ bzw. 25£.

Ich persönlich gebe, bis auf Widerruf, die Spende für Online-Sitzungen, die bei mir gebucht werden, an den Verein Sonnenkind, Verein zur Förderung jugendlicher Menschen, weiter. Dieser Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, hat zum Ziel, Menschen aller Altersstufen, allen voran jugendlichen Menschen aus sozial benachteiligten Schichten, beim Entdecken und Umsetzen der persönlichen Berufung – in Familie, Beruf, Freizeit und Gesundheit – unterstützend zu begleiten. Mir ist der Vorstand des Vereins persönlich bekannt und daher weiß ich auch, was dieser Verein in den vergangenen Jahren schon alles für Jugendliche gemacht hat und wie er diese individuell und zielorientiert unterstützt.

Wer eine Online-Sitzung mit mir machen möchte, der schickt erst einmal seine/ihre Spende an den Verein (jede/r darf dem Verein natürlich mehr als 30€ spenden, wenn sie/er möchte) und nach Übermittlung des Überweisungsbeleges als Bestätigung kann der Termin für eine Online-Sitzung mit mir fixiert werden. Bitte schick mir eine Email an me[ett]alexandraglander.at (wenn der Mailto-Link aufgrund eines fehlenden Mailprogramms auf Deinem Gerät oder wenn die eingestellten Restriktionen für den direkten Weiterversand von Mails zu hoch sind, dann kopiere meine Mailadresse direkt in Dein Mailprogramm und ersetze das “[ett]” durch “@”) und Du erhältst alle weiteren Informationen elektronisch zugestellt.

Um das Projekt “Transformational Healing Online” international präsentieren zu können, habe ich meine ehemalige Wohltätigkeitsseite “Accompany People” umgebaut und auf dieser Seite erhältst Du alle Informationen – in deutscher und englischer Sprache – zur Methode selbst sowie zu den Facilitator, die dieses Projekt mittragen. Beim Klick auf das jeweilige Facilitator-Bild findest Du nähere Informationen zur Person sowie die Kontaktdaten. Fühle Dich frei, den Facilitator zu wählen, der Dich am meisten anspricht.

Ich freue mich, wenn Du mich als Deinen Facilitator wählst und ich Dir unterstützend zur Seite stehen und dem Verein Sonnenkind etwas Gutes tun darf.

(c) Pixabay, sweetlouise

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code